Ausstellung: Give Love Back. Ata Macias und Partner. Museum Angewandte Kunst. Frankfurt

Meine Kollegin Dr. Eva Linhart und ich versuchen uns mit dieser Ausstellung an der Beantwortung der Frage, was angewandte Kunst heute sein kann. Eine exakte Definition gibt es nicht, was in der prozesshaften Natur des Ding liegen mag. Der Frankfurter Allrounder Ata Macias wird Co-Kurator und Ausstellungsobjekt zugleich. Wir zeigen ihn, wie er zeigt, was er tut. Neben einer Auswahl früherer Arbeiten, die Macias in Zusammenarbeit mit Partnern wie Daniel Herrmann, Martin Wenzel oder MESO realisierte, soll ein umfangreiches Rahmenprogramm eine Welt abbilden, die zunächst scherzhaft als Ataversum bezeichnet wurde, letztlich aber nicht weniger ist als das. Ata wird zum Knotenpunkt in einem kreativen Netzwerk wechselseitiger Bezüge und es ist letztlich dieser komplexe Prozess, der zur Grundlage einer theoretischen Auseinandersetzung mit angewandter Kunst wird.

13. September 2014 – 11. Januar 2015
Museum Angewandte Kunst, Frankfurt/Main

Weitere Informationen und Ausstellungsansichten hier.