Schwarze Körper in weißen Kunsträumen. Für eine Kultur des Kontakts

Schwarze Körper in weißen Kunsträumen. Für eine Kultur des Kontakts

Schwarze deutsche Künstlerinnen und Künstler organisieren sich seit Jahrzehnten. Heute stellen sie vermehrt die Produktions- und Ausschlussmechanismen des Kulturbetriebs in Frage. Indes verändern sich Institutionen wie Buchmessen, Theater und Museen nur langsam. Ich habe einen Text für “Aus Politik und Zeitgeschichte” geschrieben. Zu Lesen ist er hier.