Author: mahret

Lara protects me
Eine georgische Erzählung

Tbilisi – zu Deutsch Tiflis – sei das neue Berlin, heißt es. Lange Partynächte und Raum für Entfaltung locken immer mehr Menschen in die Hauptstadt Georgiens. Als jahrhundertealter Knotenpunkt zentraler Handelsrouten brachte Tiflis die Völker zusammen – unfreiwillig, durch Besetzungen und Eroberungen, oder offenherzig, als…

Fashion Talks.
Power Dressing. Mode und Macht

Bis zum 6. Mai 2018 widmet sich das Museum Angewandte Kunst mit der Ausstellung Jil Sander. Präsens der Gestaltungshaltung einer der einflussreichsten deutschen Modedesignerinnen. Grund genug, sich einen Tag lang mit den Fragen zu befassen: Wer steckt eigentlich hinter unserer Mode? Gibt es einen Weg…

Im Möglichkeitsraum

Das Festival „im*possible bodies“ im Frankfurter Künstlerhaus Mousonturm stellt all jene Körper ins Rampenlicht, die im traditionellen Theaterprogramm allenfalls Sonderstatus einnehmen. Elisa Liepsch, künstlerische Leiterin des Festivals, erklärt, was am Mousonturm anders läuft. Interview für Missy Magazine #02/18  

TRACES
Fashion & Migration

Fashions have always also been reflections of issues in society. Migration is a more topical, volatile, and controversial issue right now than it has been in a long time. Cultural diversity is embraced when it comes to musical, linguistic, or culinary influences. Critics devote ample…

SUR/FACE: Mirrors

On the façades of bank towers, in boutiques, gyms and lobbies, in our homes and on our smartphones – everywhere you look, there are mirrored surfaces. Why are reflective materials so tremendously popular these days? How are mirror effects used in design, and how does…

SUR/FACE. Spiegel

Mit der Ausstellung SUR/FACE. Spiegel richtet das Museum Angewandte Kunst, Frankfurt den Fokus auf das Phänomen des Spiegelns in der angewandten und bildenden Kunst, in Design und Architektur. Spiegelnde Oberflächen faszinieren, wecken Begehren. Sie ziehen den Blick auf sich, lenken ihn, irritieren bisweilen, gewähren Einblicke,…

Blickwechsel Mode
Fair Fashion Forum

Talks, Vorträge, Workshops, Events und Präsentationen rund um Mode und Nachhaltigkeit. Fast jeder Bekleidungshersteller, der etwas auf sich hält, führt mittlerweile eine Bio-Linie. Designer legen ihre Herstellungsketten offen, vertrauen auf ökologisch wertvolle Materialien und setzen sich für humane Produktionsbedingungen ein. Doch wie nachhaltig und herkunftsbewusst…

Anziehend militärisch? Camouflage, Uniform und Parka in der Mode

Camouflage und Anleihen an Uniformen sind längst Bestandteil unserer Alltagskleidung. Wenn die Mode junger Großstädter sich aber zunehmend an Form und Funktionalität zeitgenössischer Kriegspraktiken orientiert, wirft das Fragen auf. Woher kommt das irritierend Anziehende dieses Unisex-Trends? Ist es eine paradoxe Faszination für Gewalt inmitten ziviler…

Unter Waffen. Fire & Forget 2

Guns exert an ambivalent fascination. Embodiments of power and dominance, they also signify pain and death. Whether they help maintain public order, are used to exercise individual or collective violence, provide personal safety, or are sports or professional equipment: firearms and the menace they signal…

DailyRewind
365 Tage Secondhandmode

Bei kaum einem anderen Thema zeigt sich das Konsumverhalten unserer Gesellschaft so deutlich wie beim Kleidungskauf. Stylish und vor allem günstig soll der neue Look sein. Wie sich das mit Nachhaltigkeit verbinden lässt, zeigt die Journalistin Hindi Kiflai in ihrem Blog „DailyRewind“: Sie hat ein…

Mode Bewegt Bild.
The Fashion Film Effect

Fashion is an expression of the times in which it emerges. In view of the fact that there’s nothing at all unusual about shooting a film clip with one’s smartphone these days, it’s hardly surprising that designers and fashion companies have also discovered the medium…

Die Medialität der Mode

Kleidung als kulturelle Praxis. Perspektiven für eine Modewissenschaft. Kleidung und Bildende Kunst, Kleidung und Architektur, Kleidung und Politik – in der Kleidermode finden sich vielfache mediale Wechselwirkungen. Kleidung, wenn sie zu Mode, also zu einer kulturellen Praxis wird, besitzt eine eigene Medialität und integriert als…

Anything Grows.

15 Essays zur Geschichte, Ästhetik und Bedeutung des Bartes. Wollten Sie immer schon einmal wissen, was Sie da eigentlich im Gesicht tragen? Ob Ihr persönlicher Bartstil eher aristokratischen, demokratischen oder religiösen Ursprungs ist? Warum die 1980er Jahre eine Bartödnis waren, das 21. Jahrhundert hingegen geradezu…

GIVE LOVE BACK.
Ata Macias und Partner

An exhibition on the question of what applied art can be today – “Give Love Back” is a quotation from the book cover of Come On in My Kitchen – The Robert Johnson Book. It epitomizes what the curators Eva Linhart and Mahret Kupka call…

The Weather Diaries
3rd Nordic Fashion Biennale

In 2014, Frankfurt am Main followed in the footsteps Reykjavik and Seattle as host to the 3rd Nordic Fashion Biennale introducing young-generation fashion-makers and established designers from Greenland, Iceland and the Faröe Islands. In addition to the designs themselves, the focus of the presentation was…

The Weather Diaries

When it comes to contemporary fashion design, the Nordic countries of Europe are anything but terra incognita. Brands from Scandinavia are well-established around the world and designers such as Henrik Vibskov have been lavished with international accolades for years. But what is it that makes…

Draussen im Dunkel.
Weitermachen nach der Mode

Time and again, the visions of fashion were able to disclose social conditions. Be it Coco Chanel’s designs, which accoutered the emancipated woman in practical and elegant tweed suits at the beginning of the 20th century, Christian Dior’s New Look, which heralded the end of economic scarcity in fashion after the Second World War…

Cool Aussehen.
Mode und Jugendkulturen

Mitte November wird ein von Diana Weis in Kooperation mit dem Archiv für Jugendkulturen herausgegebenes Buch mit dem Titel COOL Aussehen Mode und Jugendkulturen erscheinen. Kapitel 18 mit dem Titel DIE SKINNY-JEANS ALS UNIFORM DES MAGEREN. Genese eines Mythos geht auf meine Kappe…